Springe zum Hauptinhalt der Seite
Erwerbsformen

Erwerbsformen

Erwerbsformen – Viel mehr als normal

Der unbefristete Vollzeitjob ist immer noch der Klassiker unter den Erwerbsformen in Deutschland. Allerdings sind auch atypische Beschäftigungsformen (Leiharbeit, Befristungen, Teilzeit und Minijobs) weit verbreitet. Die Zahl der Menschen, die zusätzlich zu ihrer Hauptbeschäftigung noch einen Mini-Job ausüben, hat sich zwischen 2003 und 2019 verdreifacht. Darüber hinaus sind immer mehr im Nebenerwerb selbstständig tätig.

Unsere Infografiken veranschaulichen die Vielfalt der Erwerbsformen. Außerdem erfahren Sie hier, welche Faktoren diese Entwicklung treiben und welche Auswirkungen sich daraus für Selbstständige,  Beschäftigten und Betriebe ergeben.

Bild Daten Kompakt

Kennzahlen zum Thema

In unseren Daten kompakt finden Sie Kennzahlen, wie sich Teilzeit, geringfügige Beschäftigung und Befristungen in Deutschland entwickeln.

Erfahren Sie mehr

Lust auf mehr? Alle Beiträge zum Thema

Feedback geben