Springe zum Hauptinhalt der Seite

Franz Donner

Of Counsel bei Pusch Wahlig Workplace Law

Franz Donner

„Viele große Unternehmen stehen vor wichtigen Weichenstellungen zur Sicherung der notwendigen Arbeitskräfte für die Zukunft und die Gestaltung einer humanen Arbeitswelt. Ich freue mich, den Rat der Arbeitswelt bei seiner Aufgabe unterstützen zu dürfen, hierbei Orientierung für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu schaffen.“

Franz Donner studierte Rechtswissenschaften in Heidelberg und Berlin. Im Jahr 1991 trat er in die ZEISS Gruppe ein, zunächst als Leiter des Zentralbereichs Recht und Patente. Insgesamt nahm Franz Donner über einen Zeitraum von 31 Jahren unterschiedliche Führungspositionen in dem Technologieunternehmen wahr, zuletzt 10 Jahre lang als globaler Konzernpersonalleiter. Er wirkte maßgeblich daran mit, moderne und innovationsförderliche Arbeitsbedingungen gemeinsam mit Arbeitnehmervertretungen sowie Gewerkschaften zu entwickeln und implementieren.

Seit April 2022 ist Franz Donner in beratender Funktion bei der Arbeitsrechtskanzlei Pusch Wahlig Workplace Law beschäftigt. Für die ZEISS Gruppe ist er weiterhin als Senior Advisor tätig.

Franz Donner ist Mitglied in mehreren Aufsichtsräten und Beiräten von Unternehmen, wissenschaftlichen Einrichtungen und Hochschulen.

Im Juni 2022 wurde Franz Donner in den Rat der Arbeitswelt berufen.